Sonntag, 27. April 2014

Lego Riesenrad

Neulich war ich mit Kasi im Rastiland. Mein Sohn wollte mal wieder was mit "Papas Elektrolego" machen und im kleinen Riesenrad des Freizeitparks kam ihm die passende Idee: Wir bauen ein Riesenrad! :)

Dafür gab es einige technische Schwierigkeiten zu meistern. Die wichtigsten waren:
  • 5 oder 6 Speichen gleichmäßig auf einer Antriebsachse verteilen und
  • 5 oder 6 mehr oder weniger gleiche Gondeln mit einem wilden Sammelsurium an Legoteilen herstellen.
Das Speichenproblem haben wir mit Legofelgen gelöst, die sechs entsprechende Löcher besitzen.

Die Gondeln hatte ich mit dem Lego Digital Designer entworfen. Gebaut haben wir dann letztendlich aber andere. Vielleicht mache ich mir noch mal die Mühe, das Endergebnis im Designer zu erfassen. Der spuckt nämlich coole Bauanleitungen aus. Das Riesenrad selbst ließe sich damit sogar auch modellieren. Allerdings ist die Bedienung für derlei verwinkelte Modelle nicht gerade optimiert.

Und nun gibt's noch ein Video des mehr oder weniger fertigen Riesenrades im Betrieb. Viel Spaß beim Zuschauen und Nachbauen! :D